Responsive Menu

Atelier Manus

Art

Werkstatt
Soziale Institution

Produktion

Holzkisten
BergBox

Standort

Jesuitenweg
3902 Brig-Glis

Für uns war von Anbeginn klar, dass die Herstellung der BergBoxen nur via einer soziale Institution in Frage kommt.

Unsere Wahl traf auf das Atelier Manus in Brig. Als wir uns unangemeldet ein Bild der Einrichtungen und der Personen machten, trafen wir umgehend auf den Abteilungsleiter Kleinschreinerei Georg Jaggi. Gemeinsam schien es, als wären wir auf der gleichen Wellenlänge. Umgehend fingen das Fachsimpeln und die Lösungssuchen an. Wie konnten wir die Obstkisten am besten herstellen? Wie konnten wir günstiger werden? Welche Schritte mussten wir unternehmen, um die Prozesse zu optimieren? Welches Holz war das geeignetste.

Gemeinsam entwarfen wir auf Papier Ideen, um sie gleich wieder zu verwerfen. Nur um von vorne zu beginnen. Als wir die ersten Muster erhielten, schraubten wir an der Grösse, optimierten die Abstände der Leisten und besprachen den Heissdruck des Logos. 

 Wir sind stolz auf das Endprodukt. Eines, welches zwar mit einem Handicap entstand, jedoch durch viel Herzblut auf seine Art einfach perfekt ist.

 

Übrigens: Das Atelier Manus ist eine private Stiftung zur Förderung der beruflichen und sozialen Integration von Menschen mit Einschränkung. Die Stiftung fördert die Lebensqualität von verschiedenen Menschen durch ein vielfältiges Angebot an Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten und durch Massnahmen zur Eingliederung in die Gesellschaft. Manus stammt vom lateinischen und bedeutet Hand. Manus ist für uns das Sinnbild für: Handwerk, Hilfe, Schutz, Arbeit. Das Dienstleistungsunternehmen zählt 13 Abteilungen und 175 Mitarbeitende. Das Atelier Manus scheint die Forderungen der Zeit zu kennen und zu erfüllen und dies: flexibel, speditiv, zielorientiert und kostengünstig. 

 

Wir von der BergBox können dies nur bestätigen und hoffen auch in Zukunft noch viele Obstkisten via Georg und seinem Team herstellen lassen zu dürfen.