Domaine de l’enfer

Leitung

Familie Roten

Produkte

AOC Weine

Standort

Cinastrasse
3970 Salgesch

Die Region rund um Salgesch hat gemeinhin viel Naturschauspiel zu bieten. Ob Suonen, Wälder oder Berge, der Naturliebhaber kommt auf seine Rechnung. Salgesch gilt aber auch als Weinmetropole. Nicht nur im Wallis. Mitten drin in diesem 1’500-Seelen-Dorf befindet sich die Kellerei Domaine de l’Enfer der Familie Roten.

Diese Kellerei ist ein veritabler Familienbetrieb, welcher auf ausgeprägten Werten, einer klaren Strategie und tiefen Fachkenntnissen aufbaut. Und welcher nicht zuletzt mit einer grossen Portion Stolz, Mut und Herzblut daherkommt.

Gegründet wurde die Domaine de l’Enfer 1997. Die Familie Roten, unter der Leitung von Weintechnologe und Winzer Diego Roten, übernahm den Betrieb und bewirtschaftet nun eine rund 3 Hektar grosse Rebfläche in steilster Hanglage am rechten Rhoneufer. Die Topgrafie bringt es mit sich, dass das Rebland in Handarbeit gepflegt werden will. Sämtliche Arbeitsschritte von den Rebarbeiten, über die Vinifizierung bis hin zum Verkauf erfolgen bei den Eigenproduzenten inhouse.   

Wird Diego Roten nach seinem Favoriten gefragt, stellt er uns seinen Pinot-Cornalin-Assemblage «Salomé» vor – ein fruchtiger Blauburgunder mit 20% Cornalin aus dem Barriquefass.

Bei Diego und seiner Frau Sandra mit den vier Kindern steht der Wein im Mittelpunkt. Natürlich hilft jeder und jede mit, wenn es drauf an kommt und Raclettes serviert werden wollen oder Arbeiten am Rebberg warten. Die Passion der Eltern scheint auf die junge Generation überzuschwappen. So hat auch Tochter Salomé mittlerweile die Ausbildung zur Weintechnologin und Winzerin erfolgreich abgeschlossen.

Dies freut denn nicht nur die Familie und sämtliche Kunden der Domaine de l’Enfer, sondern auch wir als BergBox sehen die Gegenwart und die Zukunft als gesichert…

Du willst mehr über die Weinkellerei Domaine de l’enfer erfahren? Hier gehts zu ihrer Webseite.