Etienne Arlettaz et Fils SA

Sortiment

Früchte, Gemüse, Säfte

Standort

Route de Saillon 78
1962 Fully

Kurz nach dem zweiten Weltkrieg beginnt die Geschichte des Familienunternehmens Etienne Arlettaz et Fils SA, in Fully. Etienne war es, der einen Früchte- und Gemüseladen eröffnete. Rund 15 Jahre später treten die drei Kinder Etiennes ins Unternehmen ein. Mit dem Umbau des Lagers und der Installation neuer Kühlzellen vergrössert sich der Standort in Fully.

Mit Samuel Arlettaz ist heute die dritte Generation am Zuge und lenkt das Unternehmen gewissenhaft durch die rauen (Corona-)Zeiten. Lange haben die Arlettaz selbst Obst und Gemüse angebaut. Noch heute besitzt die Familie Land. Doch ausser einiger Rebstöcke, welche sie noch kultivieren, wurde der Rest des Landgutes verpachtet, um die Ernte dann gleich wieder abzunehmen und an den Kunden zu bringen. Somit konzentriert sich das Unternehmen mit seinen wenigen Mitarbeitern heute mehrheitlich auf den Vertrieb der Produkte. Um ein gewissenhaftes Angebot zu offerieren, haben sich nämlich ein paar Bauern im 5km-Umkreis von Fully zusammengetan und vertreiben nun via den Arlettaz saisonal ihre Erzeugnisse.

Qualität setzt sich bekanntlich durch – auch noch jetzt im 21. Jahrhundert. So zählen die Arlettaz nach wie vor auf eine treue Kundschaft in der Region und haben es bis heute noch nicht für notwendig empfunden, eine Website zu erstellen.

Ob Äpfel oder Birnen in verschiedenen Sorten, ob Zwetschgen, Trauben oder Aprikosen, ob Tomaten oder Säfte – die Arlettaz sind bereit, das Oberwallis zu entzücken und wir können kaum mehr warten, um die Delikatessen Fullys zu entdecken.