Heglwiis

Braumeister

Damian, Fernando, Hans-Peter

Produkte

Pale Ale

Standort

Grächen

Die Geschichte
Im Jahr 2018 entstand im steil gelegenen Bergdorf Embd die Kleinbrauerei Heglwiis. Sie steht für ein regionales, handwerklich hergestelltes und leidenschaftliches Bier.

Während eines feuchtfröhlichen Abends kam den drei Freunden Damian, Fernando und Hans-Peter die Idee, ihr eigenes Bier zu brauen. Kurze Zeit später liefen die ersten Brauversuche in einer Garage auf Hochtouren. Seit dem Jahr 2020 wird das Bier in einer umgebauten Uhrenfabrik nach wie vor in Embd produziert.

Der Name Heglwiis ist ein Wortspiel aus dem oberwalliserdeutschen Dialekt. Der Begriff „Hegl“ ist ein umgangssprachlich bekanntes Wort für betrunken sein bzw. betrunken werden. Edelweiss, im Dialekt „Edlwiis„, ist bekannt als eine typische Blume der Schweizer Berge. Mit diesem Namen wird auf spielerische Art und Weise auf die Alpenregion und die Geselligkeit aufmerksam gemacht.

Heglwiis bietet eine breite Palette von Wertvorstellungen. Sei es die Qualität, die Handwerkskunst oder die Nachhaltigkeit. So werden beispielsweise die Rückstände des Braumalzes, auch bekannt als Treber, den lokalen Bauern als Kraftfutter für die Nutztiere zur Verfügung gestellt. Daneben spielen die drei Werte Geselligkeit, Genuss und Passion ebenfalls eine zentrale Rolle für die drei Bierfreunde.

 

Das Bier
Heglwiis Prime nennt sich das trübgoldene Pale Ale aus Embd. Das helle Malz in Kombination mit dem Hopfen verleiht dem Bier einen leicht bitteren sowie fruchtigen Geschmack. Das aus dem Augstbord stammende Wasser macht das Bier besonders erfrischend und ist ein Muss für jeden Bierliebhaber.